Isabella B.

Die Spendensammlung ist beendet. Danke!

Alter: 7 Jahre alt
Wohnort:Ufa, Russland
Diagnose: Retinoblastom
Nötige Behandlung: MRT unter Vollnarkose
Benötigte Summe: 2000 €

Das Mädchen wird in der Onkologie-Klinik in Essen behandelt. Eine Operation ist bereits erfolgt, wobei ein Auge entfernt wurde. Das andere sieht 10%. Isabella kommt schon seit mehreren Jahren mit ihrer Mutter zu Kontrollen nach Essen. Bei der letzten Kontrolle im Januar 2018 vermuteten die deutschen Ärzte – genauso wie zuvor die russischen – ein Rezidiv und empfahlen ein MRT unter Vollnarkose.

Diese kostet 1.300 Euro, die Tickets zusätzlich 700 Euro.

Sofia M.

Die Spendensammlung ist beendet. Danke!

Alter: 5 Jahre alt
Wohnort:Georgien
Diagnose: schwere Form der infantilen Zerebralparese
Nötige Behandlung: Rehabilitation in Deutschland, Medikamente
Benötigte Summe: 3.240 €

Das Mädchen aus einer Flüchtlingsfamilie befindet sich zur Rehabilitation in einer Klinik in Ratingen. Infolge von Sauerstoffmangel bei der Geburt kann Sofia weder schlucken, noch den Kopf halten oder sitzen. Das Hauptproblem sind ständige Lungenentzündungen, da der sich sammelnde Schleim nicht auf natürlichem Weg abgebaut wird. Die einzige Lösung besteht im Kauf eines Geräts (Galileo Vibro Platte), die diese Funktion für Sofias Körper übernimmt.
Die Kosten dafür liegen bei 3.240 Euro.

Julia R.

Die Spendensammlung ist beendet. Danke!

Alter: 10 Jahre alt
Wohnort:Moskau, Russland
Diagnose: kongenitale ichthyosiforme bullöse Erythrodermie
Nötige Behandlung: Rehabilitation in Deutschland, Medikamente
Benötigte Summe: 1000 € monatlich

Julia leidet an einer seltenen, schwer behandelbaren genetischen Erkrankung, die in Lehrbüchern als Komplettbefall der gesamten Hauptoberfläche mit Entzündungscharakter und „Fischschuppen“ beschrieben wird. Das Mädchen lebt schon viele Jahre lang praktisch ohne Haut.
Nur in München konnten die Ärzte Dank richtiger Präparatwahl, Salben und speziellem Verbandmaterial gute Ergebnisse erreichen. Die Familie muss ständig nach München reisen, um Julia stationär behandeln zu lassen und Medikamente zu kaufen, die es in Russland nicht gibt.
Daher bitten wir nicht nur um einzelne Spenden, sondern auch um regelmäßige Hilfe über Monate hinweg. Monatlich werden für die Medikamente etwa 1000 Euro benötigt.

Liza E.

Die Spendensammlung ist beendet. Danke!

Alter: 8 Jahre alt
Wohnort:Tomsk, Russland
Diagnose: Infantile Zerebralparese
Nötige Behandlung: Rehabilitation in Deutschland
Benötigte Summe: 4.500 €

Elizaveta (Liza) fährt zur nächsten Rehabilitation in Ratingen (Deutschland). All diese Jahre haben die Eltern die Behandlungen ihrer Tochter selbst bezahlt. Doch nun bitten sie um Hilfe. Es werden 4.500 Euro benötigt.

Ilya S.

Die Spendensammlung ist beendet. Danke!

Alter: 3 Jahre alt
Wohnort:Moskau gebiet, Russland
Diagnose: Stoffwechselstörung
Nötige Behandlung: Behandlung in Deutschland
Benötigte Summe: 2.500 €

Ilja ist zur Behandlung in die Heidelberger Uniklinik eingeladen. Der Kleine leidet an einer seltenen, schwer behandelbaren Krankheit. Die Familie hat bereits den älteren Sohn verloren und kämpft nun um den jüngeren. Iljas Zustand kann durch eine ketogene Diät verbessert werden, die von der Klinik angeboten wird. Die Rechnung beläuft sich auf 10.000 Euro. Die Mittel der Familie sind aufgebraucht, da sie bereits die Behandlung selbst bezahlt hat. Uns bitten sie um Unterstützung bei den Reisekosten, die bei etwa 2.000 Euro liegen werden.

Ich bitte auch diejenigen um Rückmeldung, die der Familie vor Ort in Heidelberg helfen können, vor allem bei der Übersetzung. Schreiben Sie an answer@orthodiakonia.de