Сегодня был прекрасный день!
Heute gab es einen schönen Tag!

Am Morgen waren wir mit Maxik wie immer zur Sonntag Liturgie in der Kirche und danach fand eine Wohltätigkeitsveranstaltung statt, die zum Ziel hatte, uns mit dem Geld für die Behandlung unseres Sohnes zu unterstützen!

Großen Dank allen Leuten, die für uns dieses Fest organisierten!!! Danke Allen, die uns alleine in unserer Lage nicht gelassen hatten, die auf unseren Ruf um die Hilfe antworteten und kamen!!! Danke Allen, die für die Rettung des Lebens unseres Lieben spendeten!!! Danke Allen, die für unseren Sohn beten!!! Und natürlich Danke den lieben begabten Kinderchen und Erwachsenen für das kleine Konzert!

Ich weis, dass diese die erste Veranstaltung dieser Art für die Kirchengemeinde war!!! Sie Alle sind tollen Leute!!! Maxim bekam ein Meer an guten Emotionen! Ich habe ihn schon lange nicht mehr in solcher guten Stimmung gesehen… er freute sich wie ein echtes glückliches gesundes Kind! Das alles geschah dank Ihnen – liebe Gemeindemitglieder und Veranstaltungsorganisatoren… Danke Vater Alexey für den Segen! Wir verbrachten wunderbar diesen Sonntag!

Einen besonderen Dank an Elena Palchinskiy für Ihre tägliche Pflege und für Ihre Hilfe!

So kann man zur Schlussfolgerung kommen… und dieser Schlussfolgerung freut uns sehr…! Es ist nicht wichtig – wo du dich befindest, in welchem Land du bist, welche Sprache du sprichst, wie deine finanzielle Lage ist… in der ganzen Welt waren, sind und werden sein GUTE LEUTE MIT GROSSEN HERZEN!

Das Wichtigste ist – glauben… und dann auch an Ihrem Weg werden das Gute, die Liebe und die Hilfe getroffen, alle Hoffnungen und der Glaube werden sich erfüllen.

Danke der Wohltätigkeitsorganisation „Guttat“ dafür, dass Sie Ihren Nächsten im Not helfen… das ist unbezahlbar!!!

Alena Butenko

Einige Neuigkeiten von Maschenka,

Fast eine Woche haben wir gegen der Lungenentzündung gekämpft, wie immer hatten wir dabei das volle Programm mit den Antibiotika, mit der Temperatur, mit dem Sauerstoffapparat Airvo und mit dem sehr teuren Inhalationsgerät Aerogen pro. Dank der Tatsache, dass wir alle benötigten Geräte und nun auch noch dieses Inhalationsgerät haben, waren wir dieses Mal in der Lage die Lungenentzündung vom Zuhause zu behandeln und mussten nicht, wie es mehrmals in der Vergangenheit war, hospitalisiert werden.

Heute hatten wir einen Termin beim Arzt in Charité, der uns begleitete Freiwillige Sergey hat uns sehr geholfen. Dank ihm konnten wir alles, was uns am Herzen lag, klären. Alle für uns wichtigen Fragen waren gestellt und wir haben alle Antworten auf diese Fragen bekommen. Sergey hat nicht nur ausgezeichnet unser Gespräch mit dem Arzt übersetzt, er hat uns sogar die Stadtteile von Berlin in der Nähe vom Krankenhaus gezeigt.

Wir danken sehr Ihnen Irina und allen Freiwilligen für Ihre Unterstützung und für Ihre Hilfe.

Ohne Sie können wir unsere Lage nicht verkraften.

Laputina Galina

Ein Dankeschön an Russische Orthodoxe Diakonie „Guttat“

Sehr hilfsbereite und warmherzige Menschen begegnen uns und unserer Tochter Maschenka. Wenn wir sehr schwierige Zeiten durchstehen müssen, bitte ich den lieben Gott im Gebet uns Schutzengel zu Hilfe zu schicken – und sie kommen. Wir hatten leider keine Gelegenheit manche persönlich zu treffen, wir kennen aber ihre Namen. Alle unsere Helfer sind im Gebet immer bei uns. Möge der Herr sie in Gesundheit weiterhin durch ihr Leben gehen lassen und Gottes Segen sie begleiten.
Dank der Diakonie bekam unsere Maschenka ein MOTOmed diesen Sommer (2 224€). Die ersten Ergebnisse der Bewegungstherapie ließen sich schon in paar Wochen zeigen. Aber um den Therapieeffekt zu verstärken werden spezielle Beinhalterungen gebraucht.
Am 4. Oktober fand eine Wohltätigkeitsveranstaltung mit einem Vortrag zum Thema „Geheime Sammlung. Cornelius Gurlitt – nicht losgelassen von der Kunst“, und einer Teerunde statt. Organisiert wurde dieses gemütliche Beisammensein von Anna Leus, Irina Simonova und Lika Schönberg. Während dieser Veranstaltung wurden Gelder für Schützlinge der Diakonie „Guttat“ gesammelt. Es war für uns eine angenehme Überraschung, dass die Organisatoren und Volontäre sich dafür entschieden, zum Kauf der Beinhalterungen für unsere Maschenka beizusteuern (180,88€). Zusätzlich wurde uns geholfen Paar Rechnungen in Höhe von 128€ und 43,95€ zu begleichen. Der Beitrag in Höhe von 317,25€ wurde von der lieben Elena entrichtet. Die Beinhalterungen wurden schon bestellt und werden freudig erwartet. Mit Gottes Hilfe erhoffen wir uns von diesen in der Bewegungstherapie weitere Fortschritte machen zu können. Wir bedanken uns recht herzlich für Ihre gute Taten und Ihr gutes Herz.
Galina Laputina

Unsere lieben Zauberer – die Freiwillige-Mitarbeiter der Diakonie!! Mein Söhnchen und ich bedanken uns bei Ihnen für Ihre unschätzbare Hilfe bei der Bezahlung der Behandlung im Sanatorium „Neues“ (Teplice, Tschechien). Einen großen Dank dafür, dass Sie schon zum zweiten Mal meinem Söhnchen die Chance auf Kindheit und auf Gesundheit schenkten!! Danke Ihnen für alles – für Ihr Verständnis zur mütterlichen Verzweiflung, für Ihre Betreuung, für Ihre Gutherzigkeit, die Sie uns schenken, für die Hoffnung, die Sie ins Herz jeder Mutter hineinsetzen!! Wir möchten uns vor Ihnen verbeugen für alles, was Sie für unsere Kinder tun!! Gott schenke Ihnen und Ihren Nächsten Wohlergehen und Gesundheit!
Gott segne Sie!
Mit unserer Dankbarkeit,

Lena und Rodion Nichotin..

Nochmal unseren großen Dank!

Ein Dankeschön an Lika und Mama Nina

Solche zauberhafte liebevolle Geschenke hatten Mascha und ich noch nie bekommen!!!

Der heutige Tag brachte Mascha und mir so viel Wärme, Gute, Aufmerksamkeit und Geschenke, dass ich vor ein paar Stunden, nach dem ich die Geschenke von Nina Karl und Lika Shönberg von den Freiwilligen „der Guttat“ gesehen hatte, mit Tränen von Freude und Dankbarkeit Herrn gedankt hatte, dass es solche gute Leute gibt, die anderen in ihren schwierigen Minuten immer helfen.

Mama Nina, ich umarme Sie gedanklich herzlich und vom ganzen Herzen danke Ihnen für diese zauberhaften mit Liebe gemachten Oladji für den Brot Kwas und für das andere sehr leckere und hausgemachte Essen.

Ich wünsche Ihnen viel Gesundheit und die beste Stimmung für Ihr ganzes Leben.

Danke Herrn für alle unsere Helfer, bitten Dich, dass sie alle Gute in Ihren Leben erfahren. Danke an alle, wer nimmt an guten Taten teil und Herr hilt uns.

——————————————