Ich möchte mich bei Ihrem ganzen Team dafür bedanken, dass Sie meiner Familie geholfen haben.
Danke für die Geschenke, Kleidung und Hilfe beim Kauf der Medikamente.
Erst gestern hatte ich Sorgen, wo ich leben werde, wie unser Flug verlaufen wird und jetzt sind wir zuhause und ich kann es gar nicht glauben, dass alles geklappt hat. Das alles war nur mit Ihrer Hilfe möglich! Ohne Sie und das gesamte Team hätte ich es weder finanziell, noch mental oder körperlich geschafft. Meinen besonderen Dank an Olga und Horst, für die Einladung zu euch und dafür, dass ihr uns wie besondere Gäste umsorgt und sehr viel Zeit und Aufmerksamkeit geschenkt habt. Noch einmal herzlichen Dank euch allen! Nur dank Ihnen und Ihrer Helfer haben wir es geschafft anzureisen in diesen schwierigen Zeiten.

Mutter von Isabella B.

Liebe Freunde, die Familie Isajan bedankte sich voller Freude bei uns für die Hilfe beim Erwerb eines besonderen orthopädischen Fahrrads zwecks Training. Danke euch allen für die Unterstützung! Andrej fährt regelmäßig damit und es gefällt ihm sehr.

Guten Tag Alina,
heute habe ich das Paket von Elena und Wladimir erhalten. Welch eine Freude hat uns das bereitet und die Kinder sind grenzenlos glücklich. Ich bin ihnen sehr dankbar für die Hilfe und die Briefe voller Anteilnahme. Die Sachen und Bekleidung sind komplett angekommen und es hat alles gepasst. Die Kinder haben sich sehr über die Süßigkeiten und Spielzeug gefreut. Bitte richten Sie unseren Dank aus. Sobald es mir möglich ist, werde ich ihnen selbst schreiben und mich bedanken. Im Moment kann ich keinen Briefumschlag oder Marken kaufen, ich schäme mich das zu schreiben, aber das ist die Wahrheit. Die Kinder fühlen sich aktuell gut.

Vielen Dank nochmal für Ihre Gutherzigkeit!

Mit Hochachtung,

Natalia K.

Liebe Retterinnen und Retter, Freiwillige der Diakonie in München! Herzlichen Dank an Euch alle, von mir und meinem Sohn Daniel! Mein Kind hat von Geburt an ein schreckliches Unglück erlitten – einen Herzfehler. Das machte Daniels jeden Tag zu einer schrecklichen Qual. Während der ganzen Behandlung hatte ich, eine alleinerziehende Mutter, viele Schwierigkeiten. Erschreckende Gleichgültigkeit der Ärzte, bürokratische Hindernisse der sozialen Dienste, katastrophaler Geldmangel – meine Hände sanken vor der Ungerechtigkeit dieser Welt.

Lobt unseren Herrn, wir sind Euch begegnet, Menschen mit einem großen Herzen! Ihr habt uns geholfen, alle unsere Schwierigkeiten zu überwinden, uns bei der chirurgischen Behandlung in München seelisch und körperlich unterstützt. Worte können nicht beschreiben, wie dankbar ich für Eure Wärme, Fürsorge und selbstlose Barmherzigkeit bin! Gott segne Euch und all die guten Dinge, die Ihr tut. Ihr habt unserer Familie das Glück zurückgebracht!

Besonderer Dank an Maria und Ihre Freiwilligen für ihre tägliche Hilfe!

Mit herzlichem Gruß

Svetlana Zolina