FEBRUAR 2024

Liebe Freunde, vielen Dank für Ihre ständige Unterstützung!
Im letzten Monat haben wir folgenden Schützlingen geholfen:
Veronika Kowalskaja mit einer angeborenen Wirbelsäulenverkrümmung, 10 Jahre alt, aus Nikolajew, beim Kauf und bei der Lieferung orthopädischer Spezialgeräte;
Anna Abramova mit einem angeborenen Herzfehler, 11 Jahre alt, aus Nowosibirsk, beim Kauf von Tickets für den Flug nach Hause nach der Behandlung;
Alexander Wlasenko mit einer Perlgeschwulst, 10 Jahre alt, aus Iwanowo, bei der Bezahlung einer Operation.
In diesem Monat warten auf unsere Hilfe: Weiterlesen

JANUAR 2024

Liebe Freunde!
Die Weihnachts- und Neujahrfeiertage sind vorbei und sie waren, wie immer, voller lichter Hoffnung und kindlichem Glauben an ein Wunder. Möge die Freude immer in unseren Herzen bleiben! Wir konnten unsere kleinen und großen Schützlinge erfreuen.
In vielen deutschen Städten fanden traditionelle Weihnachtsveranstaltungen für sie statt. Hier ist ein Ehrenamtlichen-Bericht: Zusammen mit Ded Moroz und Snegurotschka haben wir 30 Schützlingen zum Neujahr gratuliert. Darunter waren 4 schwerkranke Omas, die sich wie Kinder über die Geschenke gefreut haben.

Das ganze Jahr lang haben unsere Ehrenamtliche und Sie, unsere lieben Freunde und Helfer, diejenigen unterstützt, die es schwer haben. Insgesamt haben wir 63 Familien geholfen. Etwa 70.000 Euro haben wir dank Ihnen gesammelt. Von diesem Geld wurden Behandlungen, Rehabilitationen, Unterkünfte, An- und Abreisen etc für 16 Schützlinge bezahlt. Zehn Kinder haben finanzielle Unterstützung von deutschen Fonds in Höhe von 63.000 Euro bekommen, dank der Arbeit von Ehrenamtlichen unserer Abteilung für Arbeit mit Kliniken und Fonds. Unsere Guttat und wir, ihre Abteilung, helfen weiterhin denjenigen, die immer Hilfe brauchen, sowohl in friedlichen, als auch in Kriegszeiten. Für diese Menschen ist es nun noch schwieriger, ihre Kinder behandeln zu lassen. Doch wir stehen weiterhin an ihrer Seite, helfen ihnen mit Wort und Tat.
Im letzten Jahr wurden von Ehrenamtlichen der Übersetzungsabteilung Dutzende Seite medizinischer Dokumente für 15 Schützlinge übersetzt. 22 Personen haben das Rehaprogramm durchlaufen. Wir haben Familien mit kranken Kindern in der Ukraine geholfen und Flüchtlinge unterstützt. Unsere Ehrenamtliche waren an der Seite von Dutzenden Familien, die Hilfe benötigten. Jahrmärkte, Feste für Kinder, die behandelt wurden oder in der Reha waren, psychologische und alltägliche Unterstützung – all das ist die Arbeit unserer wunderbaren Ehrenamtlichen in verschiedenen Städten und sogar Ländern.

Vielen Dank, ihr Lieben, für euren unschätzbaren Beitrag! Wir helfen weiter! Weiterlesen

Woltätigkeits-Basar in Köln, 17-12-2023

Am 17. Dezember 2023 fand in Köln auf dem Gelände der Kirche St. Großmärtyrer Panteleimon ein Woltätigkeits-Basar statt, auf den sich unsere Freiwilligen schon lange vorbereitet hatten.
Die Atmosphäre war festlich und fröhlich. Es waren viele Besucher da. Die Schüler des St. Kinder- und Jugendzentrums von John of Shanghai haben viel dazu beigetragen. Unter Anleitung von Lehrern und Eltern bereiteten sie wundervolle Weihnachtsplätzchen vor und bastelten Christbaumschmuck.
Wir danken allen Teilnehmern und Gästen des Basars!
Sehen Sie sich die Fotos an

DEZEMBER 2023

Liebe Freunde, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein schwieriges Jahr – genauso wie die letzten Jahre – doch dank Ihnen eine Hoffnung schenkendes. Ich danke dafür, dass Sie menschlich geblieben sind, geholfen und andere unterstützt haben! Für uns sind nach wie vor jedes Menschenleben und die Gesundheit eines jeden Kindes wichtig. In diesen dunklen Zeiten helfen wir weiterhin.
Im November haben wir dabei geholfen, Medikamente für Nikolaj Golowin aus Moskau, Diagnose: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Metastasen in der Leber, zu kaufen und den Fonds Chance4Life in Israel dabei unterstützt, Geld für die Behandlung von drei Schützlingen zu sammeln.

In diesem Vorweihnachtsmonat warten auf unsere Hilfe:
Weiterlesen

Woltätigkeits-Basar in Köln

Liebe Freunde! Wir laden Euch, Eure Freunde und Bekannte ein zu unserem traditionellen Vorweihnachtlichten Woltätigkeits-Basar!
Der Basar findet auf dem Gelände der Hl. Panteleimon-Gemeinde (Neue Straße 1, 51149 Porz-Westhoven) statt am 17 Dezember von 12:00 bis 15 Uhr.
Hier werden Sie Geschenke und dekorativen Weihnachtsschmuck erwerben, haus gemachtes Gebäck mit Glühwein probieren und eine gesellige Zeit verbringen können. Der gesamte Erlös wird an kranke und bedürftige Kinder aus Russland, der Ukraine, Kazachstan, und anderen Länden – welche durch die Diakonie „Guttat“ unterstützt werden – gespendet.

Sie können auch selber am Basar teilnehmen: indem Sie ihr eigenes Kunsthandwerk zum Verkauf mitbringen oder bei der Vorbereitung, sowie dem Aufraumen helfen. Eilen Sie gutes zu tun!