APRIL 2022

Hallo an alle!
Ostern ist nah, das Fest des Sieges des Lebens über den Tod. Das Leben muss siegen!
Lasst uns alle Teilnehmer dieses Sieges sein!

Im letzten Monat konnten wir viel tun.
Wir haben mehrere humanitäre Lieferungen an die Ukraine geschickt, mehrere Familien mit schwerkranken Kindern aus der Ukraine geholt, die Unterkunft für russische Familien mit kranken Kindern bezahlt, die in Europa behandelt werden, und finanzielle Unterstützung an Flüchtlingsfamilien aus der Ukraine geleistet. Außerdem haben wir die Behandlung von Ilona Doluchanjan, 17 Jahre alt, aus Krasnodar in Russland, Diagnose: Osteosarkom, Beinamputation, und Wladimir Posdnjakow, 2 Jahre alt, aus der Region von Wladimir in Russland, Diagnose: Infantile Zerebralparese, bezahlt.
Ich danke Ihnen alle für die ständige Unterstützung!

In diesem Monat brauchen wir wieder finanzielle Mittel für Flüchtlinge und für Kinder aus
den GUS-Staaten, die sich zur Behandlung in Deutschland befinden.

Es warten auf unsere Hilfe:

Weiterlesen

Benefitz-Konzert

Alle Spenden fuer Evakuierung von kranken Kindern aus der Ukraine.

Gastfreundschaft?

Wenn Sie Flüchtlinge aus der Ukraine aufnehmen können, füllen Sie bitte dieses Formular aus. Bitte teilen Sie diese Informationen. Vielen Dank!

Liebe Freunde, wir brauchen Eure Unterstützung!

Die russisch-orthodoxe Diakonie „Guttat“ in Europa sammelt Geldspenden für die Evakuierung der Familien mit schwerkranken Kindern aus dem Kriegsgebiet.
Die Spenden gehen an:

Bank: Russisch Orthodoxe Kirchengemeinde Stuttgart
IBAN:DE62600501010002645779, BIC: SOLADEST, Zweck: Kinderhilfe Ukraine

PayPal: orthodiakonia.de@gmail.com, Notiz: Kinderhilfe Ukraine

An die Freiwilligen von Diakonia Guttat

Liebe Freunde, wir sind eine Familie! Denkt bitte daran, unabhängig davon, was in der Welt abgeht! Die jetzigen Ereignisse sind jenseits des Vorstellbaren… Wir kämpfen alle mit unterschiedlichen Emotionen. Nichtsdestotrotz müssen wir uns zusammenhalten, vereint und vernünftig bleiben.
Wir müssen noch weiterhin schwerkranke Kinder und Erwachsenen unterstützen. Sowohl sie, als auch wir verfügen über unterschiedliche Staatsbürgerschaften und haben unterschiedliche Wohnorte. Das heißt aber nichts. Wir müssen uns zusammenhalten und trotz allen Ereignissen menschlich bleiben.
Diese Familien sind mehr als sonst auf unsere Hilfe angewiesen. Und nur zusammen können wir den anderen helfen. Ich appelliere an Euch, Euch gegenseitig zu unterstützen und den Frieden zu bewahren.
Wir dürfen uns nicht in zwei teilen und kämpfen. Zusammen sind wir stark!

Alina Titova