Viele Grüße von Bogdana K.

Bogdana K., 6 Jahre alt, aus Yekaterinburg hinterlässt uns eine herzliche Nachricht. Das Kind befindet sich gerade in der postoperativen Betreuung. Die OP wurde am 12. September in der Klinik Schön in München durchgeführt. Die Diakonie vermittelte sie an eine Stiftung, die einen Teil der Operationskosten tragen konnte. Der Brief von der Mutter.

SEPTEMBER 2019

Liebe Freunde, der Sommer ist vorbei und ich beglückwünsche alle mit der Rückkehr zum Arbeitsalltag und zur Stabilität.
Im Sommer konnte wir mit Ihrer Hilfe folgenden Schützlingen helfen:
Einer alleinerziehenden Mutter aus Berlin, Wika, mit dem Kauf eines Kinderwagens für ihr Kind; Ilja Krasilnikow, 4 Jahre alt, aus Sankt Petersburg, Diagnose: Infantile Zerebralparese, Tetraparese, mit der Bezahlung der Reha in der polnischen Klinik „Olinek“; Elizaweta Jekimowa, 7 Jahre alt, aus Tomsk, Diagnose: Infantile Zerebralparese, mit der Bezahlung der Reha in der Ratinger Klinik.
Danke, dass Sie bei uns sind!
Im September warten auf unsere Hilfe: Read more

Vielen Dank!

Liebe Freunde,
wir danken Ihnen fürs Kommen und die herzliche Atmosphäre beim Benefizkonzert von Yegor Yegorov am 6. September in Hamburg!
Mit Ihrer Unterstützung wurde eine bedeutende Summe gesammelt.
Der ganze Erlös geht für die Rehabilitation in Montenegro von Kindern, die eine schwere Krankheit überstanden haben.

Ihre ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der orthodoxen Diakonie „Guttat“

Benefizball zu Ehren der Heiligen Peter und Fevronija, Stuttgart, 17-7-2019


Fotos ansehen

JULI-AUGUSTUS 2019

Liebe Freunde, dieser Sommer war nicht nur witterungsbedingt, sondern auch im Sinne der Unterstützung für unsere Mündel. Vielen Dank, dass Sie immer da sind und dass Sie bereit zu helfen sind! Die Herzenswärme und die Liebe, mit der unsere Sponsoren und Freiwilligen auf jedes hilfsbedürftige Kind oder jeden hilfsbedürftigen Erwachsenen zugehen, wird nicht in Grad Celsius gemessen, aber ihr Einfluss auf die Welt um uns herum und auf unseren Körper und unsere Seele ist nicht möglich zu überschätzen!

Im Juni und Juli haben wir dank Ihnen geholfen: Weiterlesen