APRIL 2016

Liebe Freunde!

Nach den Märzergebnissen möchte ich Ihnen schnellstmöglich folgendes berichten:

  • Für die Behandlung von Natalia Dolmatova in der Charité in Berlin (aus Perm, 11 Jahre alt, Hirntumor, Rezidiv) fehlen noch 6 500 Euro. 33 650 Euro wurden bereits gesammelt. Stichtag – Anfang Mai.
  • Dank den Eltern und Freunden von Vika Vakatova (7 Jahre, hohe Dislokation der Hüftgelenke, progrediente Skoliose) wurde die benötigte Summe für die letzte Operation im Kinderspital in Zürich (19 000 Franken) gesammelt. Besten Dank an unsere Schweizer Kollegen, die Diakonie von der Kirche der Auferstehung Christi für moralischen Beistand und finanzielle Unterstützung der Familie!
  • Für die Bezahlung des Reha-Kurses von Levon Avagzhanjan (2 Jahre und 7 Monate, infantile Zerebralparese, psychomotorische Entwicklungsverzögerung und Sprachretardierung) sind von 225 000 Rubel noch 190 000 Rubel ausstehend. Der Kurs wird in der Reha-Klinik „Rodnik“ in Sankt Petersburg durchgeführt.
  • Aljona Ivanova (1 Jahre und 8 Monate, akute lymphatische Leukämie) begann mit der Behandlung in der Türkei. Ihre Spenden überweisen wir auf das Konto der Klinik.
  • Wir sind noch auf der Suche nach einem Förderer für die große Familie unseres Kollegen Leonid Markov. Er ist in einer Diakonie im Bereich der Drogenhilfe als Berater in Rehabilitatitons- und Sozialisationszentren tätig.

Weiterlesen

Wohltätigkeits-Jahrmarkt in Stüttgart, 24.4.2016

немLiebe Freunde,

am 24 April findet unser traditioneller wohltätiger Ostermarkt statt. Wir
wollen Euch mit zahlreichen Souvenirs und Geschenken zu Ostern,
kunstvoll bemalten Ostereier und seltenen Bücher erfreuen.
Selbstverständlich werden auch die selbstgebackenen Köstlichkeiten für das
leibliche Wohl und gute Laune sorgen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen! Der Erlös vom Ostermarkt geht an unsere
Stuttgarter Schützlinge Natalia Lysenko mit dem Sohn Andrej sowie als
Spende zugunsten der „Guttat“
http://www.orthodiakonia.de/.

Ergfolgreiches Gastspiel

OrangeneHimmelDie Gastauftritte des Moskauer Theaters „Orangener Himmel“ in der deutschen Stadt Kleve sind beendet. Innerhalb von drei Tagen wurden vier Stücke aufgeführt. Zwei Abende lang durfte das russisch-deutsche Publikum und das fabelhafte Schauspiel im XOX-Theater genießen. Gespielt wurde das Werk „Kleine Tragödien“ von Alexander Sergejewitsch Puschkin, bestehend aus den Teilen „Mozart und Salieri“, „Der steinernde Freund“ und „Der Schmaus während der Pest“.
Weiterlesen

MÄRZ 2016

Liebe Freunde!

Besten Dank Ihnen allen für die umfassende Unterstützung unserer Schützlingen. Nicht nur für die Unterstützung der Menschen, für die wir das Geld einsammeln, sondern auch der Menschen, denen wir mit Zeit und Warmherzigkeit zur Seite stehen.

Unsere Erfolge im Februar:
Weiterlesen

Berlin, 6-3-2016

Letzten Sonntag wurde von den Ehrenamtlern der Diakonie „Guttat“ aus Berlin ein wohltätiges Fest „Masleniza“ (die Butterwoche) auf dem Gelände der Kirche „Schutz der Gottesmutter“ gefeiert.

Trotz des Regenwetters konnten alle Gäste und Veranstalter mit Freude und Vergnügen die Zeit verbringen, die russichen Traditionen in Erinnerung rufen. Sowohl die kleinen, als auch die großen Gäste freuten sich auf leckere Pfannkuchen, heiße Schokolade und viele andere Köstlichkeiten. Ein gewinnsicheres Glücksspiel, musikalische Vorführungen, Spiele und ein Tanzprogramm rundeten den Tag ab.

Wir sammelten Spenden für die Behandlung von Stas Sychenkov (26 Jahre). Stas leidet unter Herzfehler und eine Operation zum Ersatz des Klappenringes in Berlin ist für ihn lebensnotwendig – in Russland wird so eine Operation bei Erwachsenen gar nicht durchgeführt. .

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen unseren Besuchern, für Ihre Spenden, für die tolle Stimmung und die Hoffnung, die sie den Anderen schenken! Wir konnten 635 Euro für Stanislav Sychenkov sammeln – besten Dank dafür!

Ihre Volontäre der „Guttat“

24963867984_00ca73148a_z25593683585_1324befb9e_z